Foto: Lotz
Foto: epd bild

Konfirmation

Die Konfirmation ist das „Ja“ der mündig gewordenen Getauften und der Zuspruch des Segens für ihren weiteren Lebensweg.

Diese Einsegnung ist Abschluss eines etwa zweijährigen Konfirmandenunterrichtes, in dem die wichtigsten Inhalte des christlichen Glaubens und seine Bedeutung für das Leben besprochen werden.

Im Rahmen dieses Unterrichtes finden 2 mehrtägige Konfirmandenseminare bzw. Konfirmandenfreizeiten statt.

Zum Konfirmandenunterricht eingeladen sind Jugendliche, die in die 7. Schulklasse kommen. 

Auch nicht getaufte Kinder können am Unterricht teilnehmen und sich dann gegebenenfalls zur Taufe entschließen. Der Anmeldetermin wird im Gemeindebrief veröffentlicht und liegt meist vor dem Beginn der Sommerferien.

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden suchen sich für ihre Konfirmation einen Konfirmationspruch aus.

In der Box rechts ist eine Auswahl von 265 Konfirmationssprüchen und der Flyer zur Konfirmandenzeit in St. Johannis zum Download.

Für Erwachsene kann auf Wunsch ein besonderer Tauf- bzw. Konfirmationskurs eingerichtet werden.

Konfirmand:innen anmelden

Im Herbst starten die neuen Konfirmandengruppen für Jugendliche, die dann die 7. Klasse besuchen oder 13 Jahre alt werden. Bitte bringen Sie zur Anmeldung das Familienstammbuch incl. Geburtsurkunde und Taufbescheinigung mit ins Gemeindebüro - sofern unter den aktuellen Gegebenheiten möglich. Jugendliche, die noch nicht getauft sind, können sich im Laufe der Konfirmandenzeit taufen lassen.

Die Anmeldung kann auch digital erfolgen - Infos dazu und das Formular zur Anmeldung finden Sie/ findet ihr im grauen Kasten!

Infos

Dr. Merret Vogt 2018
Dr. Merret Vogt
Brabeckstraße 128
30539 Hannover
Tel.: 0511 - 52 11 80
Fax: 0511 - 519 92 61