Bild: Renate Niedenthal

Lange Nacht der Kirchen - KirchenKabarett mit Jan-Christof Scheibe

Beschreibung

Kabarettistische Lesung
„OGOTTOGOTT – Wie glaubt man und wenn ja, warum?“

Kabarettistische Lesung
„OGOTTOGOTT – Wie glaubt man und wenn ja, warum?“
von Jan-Christof Scheibe

Ups – Gott ist weg! Jan-Christof Scheibe ist der Glaube abhandengekommen und er vermisst ihn. Also sucht er nach Wegen aus seiner religiösen Beziehungskrise. Aber wer kennt eigentlich den Weg zum großen Boss? Als Stuntman des Glaubens stellt sich Scheibe seinen Zweifeln am Nichtglauben und stürzt sich in die Abgründe der Weltreligionen. Kein Pilgerpfad ist seinem scharfen Verstand zu schmal, kein Beichtstuhl seinem Witz zu heiß.

Das Hamburger Abendblatt schrieb über den Musiker und Kabarettisten Scheibe, geb. 1963: „Erlebnisse im Kindes- und Jugendalter, sie prägen. Jan-Christof Scheibe lernte schon als Dreijähriger Singen und Klavierspielen. Sein Vater war Kantor der Christuskirche in Othmarschen, seine beiden Großväter waren Pastoren. Beinahe zwangsläufig wurde der Junior Mitglied eines evangelischen Kinderchores, sammelte kirchliche Backstage-Erfahrung.“

Sein Bühnenprogramm „Ogottogott“ erhielt begeisterte Kritiken.

Event single img Bildquelle:

Informationen zu den Ausführenden

Jan-Christof Scheibe

Wann

Veranstalter

Renate Niedenthal

Eintrittspreis/Kosten

Eintritt frei