Historisches:
Geschichte der Gemeinde
Winterstimmung
Friedhof Wülferode mit typischer Mauer

Friedhof Wülferode


Die St. Johannis-Gemeinde unterhält zwei Friedhöfe, einen kleineren Friedhof, der zur Kapellengemeinde Wülferode gehört, sowie den Bemeroder Friedhof direkt neben der St. Johannis-Kirche. Beide Friedhöfe dienen zur Bestattung der Mitglieder der St. Johannis-Kirchengemeinde, sofern sie in der Gemeinde wohnhaft sind, sowie derjenigen Personen, die ein Recht auf Beisetzung in einer bestimmten Gemeinde besaßen.
Die Bestattung anderer Personen bedarf der vorherigen Genehmigung des Kirchenvorstandes.
Die Friedhofs- und Gebührenordnung wird in Kürze im Downloadbereich zum Herunterladen bereitliegen.

Eine anonyme Bestattung sowie die Beisetzung in einem sog. Tiefengrab sind auf beiden Friedhöfen nicht möglich.

Falls sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an das Gemeindebüro Bemerode.